Exerzitienreferat im Kardinal-Hengsbach-Haus

Dahler Höhe 29 - 45239 Essen - Telefon: 0201 / 490 01 22

Arbeitsgemeinschaft Geistliche Begleitung im Bistum Essen


Im Bistum Essen stehen ca. 60 Frauen und Männer als geistliche Begleiterinnen und Begleiter zur Verfügung - einige davon finden Sie hier:

Sie können direkt Kontakt aufnehmen oder zu einem Klärungsgespräch ins Exerzitienreferat kommen und wir vermitteln Ihnen eine Begleitperson.






Volker Bauer, Pastor

Tel.: 0201 / 684764
E-Mail: volkerbauer(@)email(.)de

Herr Volker Bauer, Pastor

Volker Bauer

 


 

 

Gerd Belker

Nach 34 Jahren als Pfarrer in St. Clemens Maria Hofbauer in Essen-Altendorf bin ich heute in besonderen Diensten tätig: Mitarbeiter in der Kath. Akademie "Die Wolfsburg"/Mülheim und im Exerzitienreferat unseres Bistums/Essen-Werden. Ich gehöre zur Priestergemeinschaft JESUS CARITAS/Charles de Foucauld. Sein Wort "Jesus ist der Meister des Unmöglichen" ermutigt mich immer wieder.

Im Schlagholz 11
45149 Essen
Tel. 0201 - 87 18 112
E-Mail: gerd.belker(@)t-online(.)de

Herr Gerd Belker

Gerd Belker

 


 

 

Dorothea Bertz

Tel.: 0208-881-3568
E-Mail: dorothea.bertz(@)web(.)de

verheiratet, 2 Kinder
Gemeindereferentin / Krankenhausseelsorgerin / Zeugin der frohen Botschaft Jesu
verheiratet, 2 Kinder, geboren 1957
Ein Satz, der mich begleitet:
"Wer Glauben hat, der zittert nicht, der überstürzt nicht die Ereignisse, der ist nicht pessimistisch eingestellt. Glaube ist die Heiterkeit, die von Gott kommt." Joh XXIII

Frau Dorothea Bertz

Dorothea Bertz

 


 

 

Silvia Betinska

Geistliche Begleiterin und Exerzitienleiterin / Dipl. Sozialpädagogin (FH)

Die Welt ist Gottes so voll. Aus allen Poren der Dinge quillt er gleichsam uns entgegen. (Alfred Delp SJ) Und dies auch in eigenem Leben zu entdecken und einbeziehen, ist mein Anliegen für die Begleitung.

E-Mail: silvia.betinska(@)bistum-essen(.)de
Tel. 0201 / 49 00 160

Silvia Betinska

Silvia Betinska

 


 

 

Christian Böckmann

Nach zwanzig Jahren in der Gemeindeseelsorge bin ich Anfang 2011 in die Krankenhausseelsorge gewechselt.
Dabei war eine wichtige Motivation, gerade außerhalb von kirchlichen/gemeindlichen Strukturen als Priester mit Menschen in Kontakt zu treten und in einem zunehmend säkularen Umfeld und häufig in sehr krisenhaften Lebenssituationen nach Lebenssinn zu suchen.
Mir ist in der geistlichen Begleitung besonders biographisches Arbeiten wichtig geworden. Dabei kann das "Heraustreten" und "Herauswagen" aus gewohnten kirchlichen Traditionen und auch Sprechweisen in der gemeinsamen Suche eine gute Hilfe sein.

Kontakt:
Uniklinikum Essen
0201 - 723 2596
christian(.)boeckmann(@)uk-essen(.)de

Herr Christian B�ckmann

Christian Böckmann

 


 

 

Ich heiße Hermann-Josef Brandt und bin im Jahr 1962 geboren.

Neben meiner hauptsächlichen Tätigkeit als Pfarrer der Pfarrei St. Nikolaus in Essen-Stoppenberg bin ich zugleich Spiritual für die Ständigen Diakone im Bistum Essen.
Am besten bin ich über das Pfarrhaus St. Nikolaus (Essener Str. 4, 45141 Essen) zu erreichen:
Tel. 0203 / 781430 (Büro)
E-Mail: herjos.brandt(@)t-online(.)de

Herr Hermann-Josef Brandt

Hermann-Josef Brandt

 


 

 

Doris Broszeit

Pastoralreferentin, geb. 1959
Studium in Freiburg und Rom
Klinikseelsorgerin und Exerzitienbegleiterin
Ausbildung in Geistlicher Begleitung und gewaltfreier Kommunikation (M. Rosenberg)
Langjährige Tätigkeit im pastoralen Dienst und im kulturellen/sozialen Bereich am Rand von Kirche und Gesellschaft

In der geistl. Begleitung schätze ich vor allem die Chance, Gott dort zu entdecken, wo ich ihn womöglich gar nicht vermutet hätte – im eigenen Alltag und in Allem, was lebt.
So ging es Jakob, der seine „Himmelsleiter“ fand und im Buch Genesis erstaunt ausruft: „Wirklich, der Herr ist an diesem Ort und ich wusste es nicht.“ (Gen 28,16)


Tel.: 0201-64001230
d.broszeit(@)kk-essen(.)de

Doris Broszeit

Doris Broszeit

 


 

 

Vinzent Graw

Geboren 1980, Priesterweihe 2006, Pastor in Oberhausen seit 2015, geistlicher Begleiter und Exerzitienbegleiter (GCL-SJ).

Meine spirituelle Heimat sind die Exerzitien des Ignatius von Loyola. An den großen Wendepunkten meines Lebens habe ich hier wichtige Entscheidungen treffen können, die zu geistlichem und menschlichem Wachstum bei mir geführt haben. Daneben verdanke ich auch viel der monastischen Spiritualität benediktinischer Prägung. Als dritte Säule meines geistlichen Lebens bleibt noch der Selige Charles de Foucauld zu nennen. Meine regelmäßigen Treffen in der Priestergemeinschaft Jesus Caritas, die von ihm inspiriert ist, sind mir ein wichtiger Fixpunkt in meinem Leben.

Telefon: 0208/601009
E-Mail: vinzent.graw@gmx.de

Vincent Graw

Vincent Graw

 


 

 

Olav Hamelijnck

Nachdem über viele Jahre die geistliche Begleitung mein „Arbeitsschwerpunkt“ war,  bin ich nun vor allem im Ökumenischen Kirchenzentrum am CentrO Oberhausen tätig. Gerne biete ich weiter den geschwisterlichen Dienst der Begleitung an. Denn Erfahrungen wie die der Emmausjünger möchte ich nicht missen: „Sie sagten zueinander: Brannte uns nicht das Herz in der Brust, als er unterwegs mit uns redete?“ (Lk 24, 32)

P. Olav Hamelijnck scj
Dehonhaus
Falkensteinstr. 234
46047 Oberhausen
0208/620 698 32
olav.hamelijnck(@)scj(.)de
Tel 02041 / 772454

Olav Hamelijnck

Olav Hamelijnck

 


 

 

Sr. Beate Harst

geb. 1961, seit 1988 Missionsärztliche Schwester, Gemeindereferentin, seit 1991 in der Krankenhausseelsorge tätig; KSA, Fortbildung in geistlicher Begleitung, als Formationsleiterin und als Trauerbegleiterin; Schwerpunkt: innere Wegbegleitung von kranken, sterbenden, trauernden Menschen sowie Menschen auf der Suche nach sinnerfülltem Leben, Heilung und Versöhnung.

Ich bin inspiriert von der Erfahrung, dass jedem Menschen das Leben in Fülle verheißen ist und dass Gottes JA über allem Leben steht.

mmsbeateharst(@)hotmail(.)com
Tel 02041 / 772454

Frau Beate Harst

Beate Harst

 


 

 

Karl-Heinz Heyer

geb. 1958. Seit meiner Priesterweihe 1993 arbeite ich in der Krankenhausseelsorge, zuerst in der Seelsorge an suchtkranken Menschen in Essen-Heidhausen und dann seit 2001 als Krankenhausseelsorger in zwei Allgemein-Krankenhäusern in Bottrop. Mein eigenes geistliches Leben ist seit vielen Jahren geprägt durch den kontemplativen Weg nach Franz Jalics und durch die Weggemeinschaft mit den Missionsärztlichen Schwestern.

Psalmverse, die mich seit Jahren durch mein Leben begleiten: „Du schaffst meinen Schritten weiten Raum, meine Knöchel wanken nicht. Mein Gott macht meine Finsternis hell.“ (Ps 18).

karl-heyer(@)gelsennet(.)de
Tel 02041 / 762892

Herr Karl Heinz Heyer

Karl-Heinz Heyer

 


 

 

Sr. Hildegard Jansen

geboren 1952, Ordensschwester (Franziskanerin), Krankenhausselsorgerin in Duisburg und Essen, Zusatzqualifikationen u.a. in Personzentrierter, seelsorglicher Gesprächsführung, Trauerbegleitung und Geistlicher Begleitung.

Mir liegt daran, Menschen, die ein Gespräch oder eine Begleitung wünschen, auf ihrem einmaligen Lebensweg mit dem, was sie gerade an Lebens- und / oder Glaubensthemen bewegt, zu begegnen. In der Sensibilität für das, was für sie im Augenblick wichtig ist, möchte ich ihren Weg ein Stück weit mit ihnen teilen, so, wie es mir möglich ist.
Dabei vertraue ich auf das unaufdringliche Dabeisein eines mitfühlenden, kreativen, weisen Geistes Gottes, von dem ich glaube, dass jede und jeder Einzelne von uns ihm am Herzen liegt.

Tel.: 0175 6636615
E-Mail: shildegardspsf(@)aol(.)com

Schwester Hildegard Jansen

Hildegard Jansen

 


 

 

Klaus Kleffner,
geb. am 19. September 1970 in Bochum. Studium der Theologie in Bochum, Brasilien (Teresina) und Frankreich (Straßburg), pastorale Ausbildung in Oberhausen-Osterfeld, Priesterweihe 1999.
Kaplanszeit in Hattingen. 2002-2005 Fortbildung Geistliche Begleitung an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Münster und Gesprächsführung (GwG), Promotion zur Spiritualität und Theologie Teresa von Avilas an der WWU Münster, Subsidiar in St. Joseph, Münster, bis 2007. Seit 2007 Spiritual in der Priesterausbildung. Tel. 0201 / 49 00 181, E-Mail: klaus.kleffner(@)bistum-essen(.)de.

Herr Klaus Kleffner

Klaus Kleffner

 


 

 

Dr. Nicolaus Klimek
Egal, ob Sie Gottes Nähe in Ihrem Leben entdecken oder über die Erfahrung seines Fernbleibens schimpfen (vielleicht auch nur nachdenken) wollen, ich begleite Sie gerne.
Dr. theol. Nicolaus Klimek, 2. Lebenshälfte, Pastoralreferent, Ehemann und Vater von drei Kindern, derzeit Diözesanreferent für Sakramente und Katechese im Generalvikariat des Bistums Essen, Zwölfling 16, dort könnten wir uns auch zum Gespräch verabreden.
Tel. 0201 / 2204-280, E-Mail: nicolaus.klimek(@)bistum-essen(.)de.

Herr Nicolaus Klimek

Nicolaus Klimek

 


 

 

Marie-Luise Langwald
Seit fast 30 Jahren bin ich in Gemeindearbeit und in Frauenseelsorge mit Menschen unterwegs, die nach Gott fragen, die eine Gottessehnsucht in sich tragen. Um diesen Menschen hilfreicher zur Seite stehen zu können, habe ich in den Jahren 1993-1996 berufsbegleitend eine Ausbildung zur Exerzitienleiterin absolviert. Seitdem und mit dem Schatz von 10 Jahren Dienst als Geistliche Begleiterin in der kfd heißt Geistliche Begleitung für mich: Spuren suchen. In Gesprächen mit einzelnen Menschen und auch im Betrachten der Geschichte von Gruppen und Gemeinschaften kann ich Spuren Gottes finden und mich an seiner Handschrift freuen. Auch wenn er manchmal auf krummen Zeilen schreibt: Gott lässt sich ent-decken. Dabei möchte ich helfen.
E-Mail: Marie-Luise.Langwald(@)bistum-essen(.)de.

Frau Marie-Luise Langwald

Marie-Luise Langwald

 


 

 

Gregor Lauenburger
Ich bin Schulseelsorger in einem bischöflichen Gymnasium, Gemeindereferent und Geistlicher Begleiter. Gerne begleite ich Sie auf Ihrem spirituellen Weg. Bei einem Treffen und Gespräch können wir gemeinsam nach dem Weg für SIE persönlich suchen. Ich freue mich darauf, Sie kennen zu lernen und den Weg mit Ihnen anzugehen...

Zu meiner Person:
Verheiratet, Familienvater (2 Kinder), überzeugter Radfahrer und Fuβballfreund, ich feiere gerne und liebe den Kontakt und die Kommunikation mit Menschen.

Sie erreichen mich:
Per E-Mail: greglau(@)gmx(.)de
über die Facebook-Seite: Schulseelsorge Mariengymnasium
oder telefonisch über das Sekretariat der Schule: 0201-492226

Gregor Lauenburger

Gregor Lauenburger

 


 

 

Johannes Lieder
Jahrgang 1962, verheiratet, 3 Kinder
Pastoralreferent, Exerzitien- und Meditationsleiter

Einige Jahre in der Gemeindeseelsorge, dann Krankenhausseelsorger und nun mit großer Freude Referent im Exerzitienreferat seit September 2013. In der Geistlichen Begleitung ist mir eine große spirituelle Offenheit und menschliche Weite wichtig. Denn jeder einzelne Mensch ist zuallererst "die Verherrlichung Gottes" (Irenäus von Lyon), unabhängig von allen Schubladen und auch kirchlichen Normen.

Tel: 0201 / 49 00 111
E-Mail: johannes.lieder(@)bistum-essen(.)de.

Herr Johannes Lieder

Johannes Lieder

 


 

 

Michael Marquardt, Pastor,
geboren 1945, zum Priester geweiht 1976.
Ich war viele Jahre in der Krankenhausseelsorge tätig und bin jetzt Hospizseelsorger in Oberhausen.
Meine Spiritualität wurde geprägt durch die Begegnung mit zahlreichen kranken Menschen und durch die Kontakte zu mehreren geistlichen Erneuerungsbewegungen in unserer Kirche. Diese sind für mich immer wieder wichtige Hoffnungszeichen.
Kontakt: 0208 / 890164

Herr Michael Marquardt, Pastor

Michael Marquardt

 


 

 

Dr. Magdalena Musial

M.Musial(@)web(.)de
0209 / 140179

Frau Dr. Magdalena Musial

Magdalena Musial

 


 

 

Rolf D. Pfahl SJ

Am Ramsberg 69
58509 Lüdenscheid
Tel.: 02351 / 6776738

Herr Rolf D. Pfahl SJ

Rolf D. Pfahl SJ

 


 

 

Oliver Scherges

Tel.: 0201 / 782095
E-Mail: oliver.scherges(@)bistum-essen(.)de

Herr Oliver Scherges

Oliver Scherges

 


 

 

Jutta Schneider, geb. 1965
Gemeindereferentin, Meditationsleiterin
Bochum, Tel. 0234 / 77 14 61
E-Mail: jutta.schneider3(@)gmx(.)de

Frau Jutta Schneider

Jutta Schneider

 


 

 

Anna Stockhausen
Geistliche Begleiterin / Gemeindereferentin / Dipl. Religionspädagogin

Diese Worte Jesu umrahmen für mich die Geistliche Begleitung und sind mir wichtig: „Wer bittet, der empfängt; wer sucht, der findet und wer anklopft, dem wird geöffnet.“

Tel. 01577-1126750
E-Mail: AnnaStockhausen(@)web(.)de

Frau Anna Stockhausen

Anna Stockhausen

 


 

 

Andreas Strüder, geb. 1972, wohnhaft in Bochum
Als Pastoralreferent im Bistum Essen arbeite ich zurzeit als BDKJ Diözesanseelsorger. Der Einsatz und die Interessensvertretung für Kinder und Jugendliche in Kirche und Gesellschaft liegen mir sehr am Herzen. Ich erlebe die konkrete Begleitung und die Zusammenarbeit mit engagierten jungen Menschen immer wieder als mein Leben prägend und sehr bereichernd.
Ein Spruch, der mich begleitet, lautet: "Der, der sucht, ist gleichzeitig oft auch der, der andere begleiten kann, und keineswegs der, der vorgibt, schon gefunden zu haben und deswegen die Suche aufgegeben hat." In diesem Sinne freue ich mich auf bewegende, gemeinsam suchende und aufbrechende Weggemeinschaften.
Tel. 0201 / 2204286, Mobil 0177 / 7975029
E-Mail: andreas.strueder(@)t-online(.)de

Herr Andreas Strüer

Andreas Strüder

 


 

 

Klinik – und Hospizseelsorgerin, KSA – Ausbildung in Heidelberg (Krankenschwester, Gemeindereferentin)

Geistliche Begleiterin - pastoralpsychologische Ausbildung St. Georgen  bei P. Karl Frielingsdorf SJ. und Sr. Agnes Lanfermann MMS.

„Frei für Gott“

Das ist mein Lieblingssatz, den ich gerne von  Madeleine Delbrêl  übernehme.
Alles, was uns Menschen bewegt und uns widerfährt, hat eine Geschichte und eine Auswirkung. Unsere Biografie, die mit den „Augen Gottes“ gesehen wird und im „Herzen Gottes“ beheimatet ist, erfährt eine neue Lebensqualität und eine neue Quelle.

Gottesbilder (s. P.Karl Frielingsdorf SJ.), die uns bewusst oder unbewusst prägen, haben auch eine Geschichte. Das sehen zu lernen, durchleben und so „vom Überleben zum Leben“ gelangen, ist anstrengend und im geistlichen Sinne ein „Hochleistungssport“ schlechthin. Ein geistiger Weg ist aufregend, befreiend und tief erfüllend zugleich. Jeden Tag merke ich das aufs Neue.

E-Mail: Lydia.Zoremba(@)uk-essen(.)de

Tel: 0201-723 1671 (dienstl.) oder 0201-85696021

Frau Lydia Zoremba

Lydia M. Zoremba