Exerzitienreferat im Kardinal-Hengsbach-Haus

Dahler Höhe 29 - 45239 Essen - Telefon: 0201 / 490 01 22

Typisch Gemeinde: Menschen mit Profil

"Altsein ist ein herrlich Ding, wenn man nicht vergessen hat, was anfangen heißt." (Buber)

Credo-Projekt
Karin Spiegel zog vor vierzig Jahren nach Kettwig, seitdem verbindet sie mit Kirche ein Gefühl von Zugehörigkeit. In unserer Gemeinde hat sie das Netzwerk 60+ initiiert.

 

Als Kind war es mein Berufswunsch...
...an einen Berufswunsch als Kind erinnere ich mich nicht. Nach der Schule machte ich wie alle meine Freundinnen eine Ausbildung in einem Büro-Beruf und war dann erstaunt, was ich damit in den sechziger Jahren alles machen konnte - sogar in England arbeiten. Die letzten zwanzig Berufsjahre war ich Dozentin in der Erwachsenenbildung.

 

Heute bin ich...
...im Ruhestand, habe vor vier Jahren mit Unterstützung unserer Kirchengemeinde das Netzwerk 60+ initiiert und bin gut vernetzt über das Wandern, das Radfahren, die Bücher, das Lesen, die Literatur. Mit Kirche verbinde ich... ein Gefühl von Zugehörigkeit, von Zu-Hause-Sein.

 

In der Bibel beeindruckt mich...
...Die Bibel ist für mich ein großes literarisches Werk verschiedener Autoren, entstanden in einer anderen Zeit und einer anderen Kultur. Wie jede Literatur bedarf sie für mich immer wieder einer Neuinterpretation. Neue Sichtweisen erfahre ich in Predigten oder - und das war eine Sternstunde - im letzten Jahr in dem Gottesdienst der Gruppe "30-50".

 

In unserer Gemeinde fehlt mir...
...Unbekümmertheit.

 

Ich träume davon...
... dass auch unsere Kinder und Enkelkinder noch mit Hans-Dieter Hüsch den Psalm beten werden "Ich bin vergnügt, erlöst, befreit....." und den Lebenssinn nicht nur im Besser, Weiter, Effizienter, Schöner, Reicher sehen.

 

Ich würde gern einmal Kaffee trinken mit...
... Menschen unserer Kirchengemeinde, mit Menschen, die mir zuhören, wenn ich ihnen davon erzähle, dass ich lieber einen Gottesdienst besuche, in dem nicht Abendmahl gefeiert wird, bei dem ich nicht Angst haben muss, den Satz "Christi Leib für dich gegeben" zu hören. Mir ist klar, dass die Frage "Was ist christlich?" dann auch gestellt werden muss.

 

Karin Spiegel

 

Zurück zur Übersicht